Eine Hochzeitskarte

Nicht mehr lange, dann beginnt die diesjährige Hochzeitssaison! Auch in unserem Freundes- und Bekanntenkreis werden einige Heiraten, höchste Zeit also die ersten Hochzeitskarten zu gestalten 😉

Heute probiere ich mal etwas neues aus. Anstatt euch nur die Karte zu zeigen, habe ich auch das verwendete Material mitfotografiert. Natürlich bekommt ihr trotzdem noch Hinweise, wo ihr diese dann bekommen könnt 😉 Aber beginnen wir erstmal mit der Karte selbst:
hochzeitskarte

Irgendwie hat mich diese Farbkombination total angesprochen 😀 Normalerweise bin ich ja ein Freund von neutralen Farben aber warum nicht auch mal mit Frabe ein bisschen Freude bringen? 😉
Im Detail könnt ihr erkennen, dass die Eheringe in Gold embosst sind und mit dem Schriftzug zusammen mit Abstandshalter fixiert wurden.
HK-details

Die Farbkombi besteht aus Saharasand, Flüsterweiß und Melonensorbet (alle von Stampin‘ Up). Melonensorbet hab ich jetzt zum ersten Mal ausproiert. Das war eine der neuen Farben, die ich mir vor Kurzem zur Sale-A-Bration bei Stampin‘ Up bestellt hatte und finde die Farbe echt toll! Vielleicht sollte ich einfach öfter mal zu mehr Farbe greifen ;p
material

Hier seht ihr nochmal die Stempelkissen dazu. Embosst hab ich natürlich mit Versa Mark. Die verwendeten Stempelsets sind zum einen „Klare Aussage“ (Gastgeberset aus dem Saisonkatalog) von Stampin‘ Up und einmal „Organisation“ von Papierprojekt. Dieses Set gab es in der Adventszeit als Gratisgeschenk und ist so glaube ich leider nicht zu kaufen. Aus dem Set habe ich den Spruch „Oh Jaaa“ und den verwischten Hintergrundstempel, den ihr auf der Karte sehen könnt, benutzt. Den Spruch fand ich einfach mal was ganz Anderes und trotzdem total passend 🙂
Designerpapier

Wer mich auf Instagram verfolgt, weiß, dass ich Designerpapier mittlerweile hauptsächlich bei Action einkaufe. Die Auswahl und Designs wechseln nicht nur regelmäßig, es ist im Vergleich auch sehr günstig und Qualitativ kann es auch mithalten. Ich denke bei solchen Verbrauchsmaterialien kann man gerne auch mal zu einer günstigen Variante greifen. Außer bei Dimensionals! Da gibt es für mich nur die von SU 😉
Lange Rede, kurzer Sinn: Das Designerpapier auf der Karte ist aus diesem Block von Action. Die Herzen sind sogar mit Glitter versehen <3 Leider leider hat Action keinen Onlineshop 🙁 Allerdings eröffnen immer mehr Filialen in ganz Deutschland und ich weiß, dass er schon bei vielen einen regelrechten Hype ausgelöst hat *lach*

Jetzt hab ich noch einen kleinen Tipp für euch…

Für den Spruch hatte ich zunächst kein passendes Etikett da. Also hab ich in meine Framelit-Sammlung gegriffen und das alte Set „Apothecary Accents“ herausgekramt. Obwohl ich schon eins der kleinsten Etiketten ausgewählt habe (gleichzeitig mein Favorit dieses Sets), war es im Ganzen immernoch zu groß… Also habe ich kurzer Hand oben und unten ..Sagen wir mal „reduziert“ 😉
framelits

Damit es nicht ganz so nackig war (ich bin ein Freund von Umrandungen), habe ich das Etikett nochmal in Sahara ausgestanzt und so belassen, das gekürzte Etikett jedoch etwas nach rechts versetzt aufgeklebt.

Zum Schluss musste dann noch etwas „bling bling“ her 😀

Das wäre also die erste Hochzeitskarte des Jahres 🙂 Ich hoffe sie gefällt euch ebenso, wie mein kleiner Tipp, bzw. heute heißt es ja „hack“ xD

Bis bald,
Eure Bianca

Hochzeitsspezial Teil 4 & ein Kärtchen

Hallo ihr lieben,
morgen gehts los hier in Köln – die 5. Jahreszeit.. Aber diesmal ohne mich… Entweder müssen Freunde und Bekannte arbeiten und gehen nicht aus oder deren Partner u.ä. müssen arbeiten und gehen deshalb nicht 😉 Und meine bessere hälfte ist auch arbeiten… Ergo: Bleib‘ ich zu Hause..

Aber ich war heute fleißig, um euch was kreatives zeigen zu können..

Zum einen geht es weiter mit meinem kleinen Hochzeits Spezial. Diese Girlande ist bereits im letzten Sommer entstanden, da ich sie für Hochzeitsportraits brauchte, für die ich gebucht war. Ihr seht das Endbild des Brautpaars (bewusst ohne die Köpfe 😉 ) und zwei Details der Girlande 🙂 Natürlich kann sie nicht nur für die wichtigen Hochzeitsfotografie verwendet werden, sondern auch den Festsaal schmücken 🙂

wedding-girlande

Und heute ist dieses kleine Kärtchen entstanden:

tafel-lace

Der neue Holzstempel macht sich aber auch in jeder gestempelten Farbe super 🙂

Ich freue mich über eure Kommentare und sage mal bis bald 🙂
Eure Bianca

P.S.: Wenn ihr in Zukunft keins meiner Videos auf Youtube verpassen wollt, dann Abonniert doch meinen Kanal 😉

Hochzeitskarten: Spezial Teil 3

Hallo 🙂
Heute habe ich nochmal 2 Kartenideen für euch, je nach dem welchen Spruch ihr wählt, können es Einladungen, Danksagungen oder Glückwunschkarten sein 🙂
Die Inspiration für die erste Karte habe ich von der lieben Anne 🙂
hochzeit2

hochzeit3

Du möchtest handgemachte Karten für deine Hochzeitspapeterie haben, hast aber keine Zeit sie selbst zu gestalten? Ich nehme auch Aufträge an! Gerne auch für Tischdekoration u.ä. Schreib‘ mir einfach eine nette Nachricht 🙂

Bis bald,
Eure Bianca

Hochzeitsspezial Teil 2 & Workshop

Hallo ihr lieben 🙂
Heute zeige ich euch die nächste Hochzeitsidee..
Diesmal ein kleines Stück Tischdeko für eure festliche Tafel: Ein stilvolles, schlichtes Windlicht aus Pergamentpapier, verziert mit dem embossten Spruch „Ich Will“, was ja mehr als passend ist 😉
Die Blüte ist nach dem Prinzip von Charlotte aber anstatt dem Packpapier habe ich weißes Seidenpapier genommen, da ich alles schön „clean“ in weiß gestalten wollte 🙂 Ein Starsssteinchen darf aber trotzdem nicht fehlen 😉
wedding_deko

Der Workshop von Samstag ist auch geschafft und ich fand es wirklich schön 🙂 Eine sehr gesellige Runde bei der lieben Esther in Bonn 🙂
Die gewerkelten Projekte waren eine Karte, einfach gehalten, da es fast alles Neulinge waren und eine Sour-Cream box 🙂
workshop_sa
Im übrigen plane ich endlich mal wieder ein Video für euch zu drehen, ich hab auch schon eine Idee was es wird.. Ihr dürft gespannt sein 🙂

Morgen geht es erst noch weiter mit Hochzeitsideen,
Bis dahin
Eure Bianca

Mein Projekt für die zukünftigen Bräute

So, nun schaffe ich es auch mal wieder euch was kreatives aus Papier zu zeigen^^
Vorgestern kam mein Paket mit den neuen Produkten aus dem Saisonkatalog an (ich weiß, ich bin spät dran) und nach ausgiebigen Kuscheleinheiten wurden sie getestet…
Aber ich hab mir parallel ein kleines Projekt einfallen lassen:

Schon bald beginnt die Hochzeitssaison und vielleicht befindet sich ja auch die ein oder andere (zukünftige) Braut unter meinen Lesern 🙂 Deshalb möchte ich euch in den nächsten Wochen immer mal wieder Ideen und Anregungen zeigen, für den Fall, dass ihr eure Einladungen oder auch Dekorationen selber für eure Hochzeit gestalten wollt! DIY ist ja hoch im Kurs 😉
Und heute geht es los mit einer Karte, die man sowohl als Einladung, als Danksagung aber auch als Gratulationskarte einsetzen kann, es kommt ganz auf den Zusatz an, den ihr noch auf die Karte bringt.
Der Hintergrund ist mit dem neuen Hintergrundstempel „Hardwood“ in Savanne auf Flüsterweiß gestempelt. Das Pärchen aus dem neuen Set „Traumpaar“, der gleichnamige Schriftzug ist aus dem Gastgeberinnen Set „Fahnengruß“ und mit der BigShot hab ich noch ein schickes „&“ gestanzt. Meine Farbkombi ist Savanne, Flüsterweiß, Jade, Schwarz und ein tüpfelchen Glutrot. Das Pärchen habe ich mit dem 1 3/4″ Kreis gestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Hier und da ein bisschen Bling Bling, fertig 🙂
Ihr könnt jetzt halt noch nach belieben einen weiteren Spruch drauf stempeln, der dann genauer zeigt, ob es sich um eine Einladung oder etwas anderes handelt 😉

wedding1

Dann sag ich mal bis zum nächsten Teil meines kleinen Projektes,
bis bald
Eure Bianca